Landhaus Mahr 2016

Das reetgedeckte Landhaus Mahr wurde 1911/12 nach den Entwürfen des Architekten Hermann Distel und August Grubnitz als Sommersitz der Familie Mahr gebaut. 1932 gingen Haus und Grundstück bei einer Zwangsversteigerung an die Hamburger Sparkasse und diente zur Zeit des Nationalsozialismus zunächst als Altersheim und später als »Frauenschaftshaus« des BDM.

Auch in diesem Jahr wurde in Bergstedt wieder fleißig Müll gesammelt. Die Schulen während der Woche und ein Team Bergstedter und die Jugendfeuerwehr Bergstedt am Samstag, den 1. April 2017. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Mühe mit einer Erbsensuppe mit Wursteinlage, gestiftet und gekocht vom Heimatring Bergstedt e.V., belohnt.

Vielen Dank den Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

Auf der neuen Internetseite haben wir die Möglichkeit geschaffen sich als Verein/Firma aus Bergstedt zu präsentieren. Für einen einmaligen Betrag von EUR 50,00 können Sie sich auf dem Laufband (im unteren Teil des Webauftrittes) mit Ihrem Logo präsentieren und erhalten gleichzeitig die Möglichkeit zu einer Kurzbeschreibung Ihres Unternehmens. Wir setzen einen Link zu Ihrem Internetauftritt.

Wenn sie Fragen haben oder Ihr Logo platziert haben möchten wenden Sie sich bitte direkt an Aglaia-Juliana Martens Tel. 040 64 50 47 55 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere neue Internetseite ist gestern online gegangen. Übersichtlich und informativ präsentiert sie sich im »responsive Design« und ist somit optimiert für alle Ausgabegeräte. Durch die Programmierung im Content-Management-System haben wir selbst die Möglichkeit der Pflege und Aktualisierung der Seiteninhalte.

Gestaltet und Programmiert wurde unsere »Website« durch das aj-design Werbeatelier in Bergstedt. Die studierte Grafik-Designerin Aglaia-Juliana Martens hat eine wunderbare Kindheit in Bergstedt verbracht. "Meine Heimat waren die Pferdewiesen, Wälder und Alsterhänge zwischen Alter Mühle und Rodenbecker Quellental. Unbeschwert sind wir stundenlang in der Natur herumgetollt und haben uns erst abends wieder zu Hause blicken lassen."

Mit diesem Internetaufritt möchte, die wieder in Bergstedt lebende und kreativ Arbeitende, Ihre Verbundenheit zu Ihrer Heimat bekunden und gleichzeitig alle Bergstedter zur Teilnahme an den vielfäligen Veranstaltungen des Vereins motivieren und für neue Mitgleider werben.

Bunte Meile Bergstedt

Rund um die Bergstedter Kirche findet auch in diesem Jahr wieder die Bunte Meile statt. Auf dem großen Flohmarkt wird es ein reges Treiben geben und die Bergstedter Initiativen, Vereine und Einrichtungen werden mit Informationsständen vertreten sein. Musik, Tanz und Gesang auf der Kulturbühne begeistern Besucherinnen und Besucher. Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Veranstalter sind die Begegnungsstätte Bergstedt, die Freiwillige Feuerwehr Bergstedt, der Gärtnerhof am Stüffel, der Heimatring Bergstedt, die IG Bergstedt und die Kirchengemeinde Bergstedt.

An diesem Tag wird der Wohldorfer Damm ab Bergstedter Kirchenstraße bis zur Rodenbeker Straße, der Volksdorfer Damm ab Bergstedter Chaussee bis zum Wohldorfer Damm und die Bergstedter Kirchenstraße ab Wohldorfer Damm bis zur Kirchenheide von 6.00 bis 18.00 Uhr gesperrt.

Flohmarktstandreservierung für ausschließlich private Anbieter ab 03. April 2017 im Kaufhaus Hillmer, Volksdorfer Damm 270:
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08.00-18.00 Uhr
Dienstag, Samstag: 08.00-13.00 Uhr

Bergstedt räumt auf

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr wieder die Initiative »Bergstedt räumt auf« statt. Es wäre schön, wenn möglichst viele Gruppen und Einzelpersonen helfen würden unseren Stadtteil wieder etwas schöner zu machen. Anmeldung unter www.hamburg-raeumt-auf.de/anmeldung.php oder direkt mit uns sammeln.

Wir treffen uns am 01.04.2017 ab 10.00 Uhr auf dem Parkplatz Teekoppel um Bergstedt ein bisschen vom Müll zu befreien. Müllsäcke und Handschuhe sind vorhanden! Also auf zum Frühjahrsputz!

Seite 1 von 2