Von Mitgliedern des Heimatring Bergstedt e.V. wurde das Material für dieses Buch zusammengetragen. Beteiligt an diesem Buch sind ganz viele Bergstedter Menschen und Institutionen. In diesem Querschnitt durch Bergstedt ist vieles über Bergstedter Einrichtungen, wie die vier Schulen oder die zahlreichen Kindergärten zu lesen. Man erfährt auch das Bergstedt für zwei Jahre zu Östereich gehörte. Aktivitäten im Sportverein oder der Begegnungsstätte werden dargestellt. Das Senator-Neumann-Heim und der Gärtnerhof am Stüffel öffnen sich mit Sommerfesten für die Bevölkerung. Die Freiwillige Feuerwehr Bergstedt mit ihrer aktiven Hilfe ist aus dem Ort ebenso wenig wegzudenken, wie die zusätzlichen Aktivitäten für Feste und Veranstaltungen. Feldmark, Teichkette, Naturschutzgebiete und Naturdenkmal sind die besonderen Schätze von Bergstedt, die ständiger Hilfe und Betreuung durch ehrenamtliche Helfer benötigen. In vielen alten und neuen Wohnquartieren haben die Menschen ein zu Hause in Bergstedt gefunden. Die wunderschöne Bergstedter Kirche ist ein besonderer Schatz, der auch vielen Hochzeitspaaren mit einem besonderen Ereignis in Erinnerung bleibt.

 

Buch wir in Bergstedt

 

 

 

Wir in Bergstedt

Herausgegeben von Karin Cordes, Alke Kelling, Joachim Pohlmann und Susanne Wischhöfer

Format: 210 x 210 mm 192 Seiten mit vielen Abb.

Verlag Joachim Pohlmann

ISBN 978-3-9816317-3-9

Preis 13,80 €